Die Lösung für Eltern und ihre Kinder

Durch Mentaltraining zu mehr Leistung in Schule und Sport!

YouTube

By loading the video, you agree to YouTube's privacy policy.
Learn more

Load video

Kognitive Leistungssteigerung durch BRAIN in Bestform

Jetzt das jahrelang praxiserprobte Trainingskonzept Brain in Bestform sichern und innerhalb weniger Wochen die schulische und sportliche Leistung auf ein neues Level heben!

Was ist BRAIN in Bestform?

Ein 2 Schritte-Trainingskonzept aus Analyse und Mentaltraining, um die neuronale Reife zu steigern. Für neue kognitive und motorische Potenziale in Schule und Sport zu entfalten. Ab 7 Jahre.

Was beinhaltet das Mentaltraining?

Mit Reflexintegrations-Training (RIT) lösen wir „Sackgassen“ im Gehirn auf!

Bereits im Mutterleib und noch im ersten Lebensjahr bewegt sich das Kind nach automatisch vorgegebenen Mustern, die vom Stammhirn gesteuert werden. Das sind Urreflexe. Oft sind diese noch aktiv und können dann unwillentliche Restmuskelreaktionen verursachen:

Je mehr synaptische Verbindungen im Gehirn bestehen, desto leichter fallen kognitive, aber auch schulische Anforderungen wie z.B.

  • das Lernen allgemein
  • Aufgabenbewältigung
  • Lösen von Sachaufgaben
  • das Rechnen
  • Konzentration
  • Ausgeglichenheit
  • Rechtschreibung usw

Unsere Methode www.brainkinmoves.de hat das Ziel neue synaptische Verbindungen aufzubauen über alle Gehirnareale bis zum Cortex in den Ebenen links-rechts, oben-unten, vorne-hinten.  Dabei spielen Rhythmus und Augen eine große Rolle.

Ein funktionierender Darm ist entscheidend für die Aufnahme von Nährstoffen (=Baumaterial), die für unsere Gehirnleistung erforderlich sind.
Ebenso für die Entgiftung von Stoffen, die nicht in unseren Mikroorganismus gehören.

Was beinhaltet die Analyse?

Bestimmung persönlicher Merkmale, zum Lernstil ihres Kindes für Schule und Sport (und auch ihre eigenen). Auswertung mit Strategien, um den Lernprozess zukünftig zu verbessern.

Welche Reflexe sind bei meinem Kind noch aktiv, welche die Gehirnentwicklung hemmen und aufgelöst werden können? Basis für die Anzahl der vor- OrtTermine (3-5) Reflexintegration.

Welche Zusammenhänge hinsichtlich Darm- Hirn-Achse können die neuronale Entwicklung einschränken?

Wie können Eltern das BRAIN in Bestform-Training mit ihren Kindern starten?

und innerhalb weniger Wochen spürbare Veränderungen nachhaltig in Schule und Sport erleben!
Schritt 1

Fragebogen und Trainingsplan downloaden und prüfen, ob das Konzept auch wirklich passend für Dich ist.

Schritt 2

Strategiegespräch vereinbaren

und die Möglichkeiten für Dein Kind besprechen.

Dieses StarterPaket erhalten alle Teilnehmer zusätzlich!

Augenklappe
Lochbrille für Neuro-Visuelle Fähigkeiten
2 Trainingsbälle für brainkinmoves®Training

Was Eltern über das Konzept sagen

Bessere Konzentration, mehr Selbstvertrauen & viel leichter beim Lernen!

Mutter Stefanie über ihren Sohn Moritz
Ich habe starke Fortschritte bei Moritz gesehen. Das war das erste Spiel, wo er die Raumorientierung hatte, seine Mitspieler sah und gute Pässe schlug. Seine Wahrnehmungsfähigkeit hat sich deutlich verbessert. Er kann nun auch zentral in der Mitte spielen, was vorher nicht ging.
Mutter Stefanie über ihren Sohn Moritz
Mutter Carmen über ihren Sohn Cameron
Nach 1 Jahr fast Stagnation in der sportlichen Leistung spielt er nun als 11jähriger in der U13, ist lauffreudig, zweikampfstark mit schnellen Reflexen und einfach mit sich total zufrieden. Seine Gymnasiumlehrer loben sein hohes Engagement und seine Konzentration.
Mutter Carmen über ihren Sohn Cameron
Mutter über ihren Sohn Marcel
Das Rechnen ist viel besser geworden, mein Sohn spricht auch deutlich mehr und diese Blackouts bei den Schulproben sind weg.
Mutter über ihren Sohn Marcel
Previous
Next
Das Trainingskonzept kann in Krankheitsfällen eine notwendige primäre ärztliche Behandlung nicht ersetzen, aber in Absprache mit dem Arzt Deines Kindes eine ideale Ergänzung darstellen. Bitte lasse vor Beginn durch einen Arzt klären, ob eine Krankheit vorliegt.

Die wichtigsten Fragen zum BRAIN in Bestform-Konzept

In unserem Trainernetzwerk (DACH-Raum) finden sich i.d.R. ortsnahe Trainer für Dein Kind. Wir kümmern uns um einen passenden Trainer.

Es macht überhaupt nichts aus, wenn mal zwischendurch 1-2 Wochen pausiert wird.

Nein. Der Aufbau neuer Synapsen hat keine „Nebenwirkungen“!

Ja selbstverständlich. Buche einfach ein kostenloses Infogespräch mit uns.

Noch Fragen?

Michael Schöttner

Vielen Dank für Deine Anmeldung/Anfrage. Eine Rückmeldung durch unseren Trainer erfolgt innerhalb 3 Tagen.